Organic NL

Biologisch

Heutzutage ist der Begriff “Bio” in aller Munde. Aber was bedeutet “biologischer Anbau” denn nun eigentlich? Für uns ist es – dank jahrelanger Erfahrung – die normalste Sache der Welt. Bei der Erzeugung von Bio-Nahrungsmitteln achten wir auf die Umwelt und das Wohl der Tiere. Zahlreiche Vorschriften besagen, was darunter zu verstehen ist und das Skal-Institut kontrolliert, ob diese Vorschriften auch eingehalten werden.

Merkmale der Bio-Landwirtschaft

  • Die Landwirte lehnen genetische Veränderung ab. Der Einsatz von genetisch veränderten Zutaten, Enzymen und Tierfuttermitteln ist folglich ausgeschlossen, da dies dem natürlichen Charakter der Bio-Landwirtschaft widerspricht.
  • Die Pflanzen werden ausschließlich in Erde und nicht im Wasser oder auf einem künstlichen Untergrund wie Steinwolle angebaut. Die Anzahl der Tiere in eigener Haltung entspricht der Gesamtfläche. Die Gülle nutzen wir auf unseren eigenen Feldern oder den Feldern anderer Landwirte in der Umgebung, sodass kein Düngerüberschuss entsteht.
  • Wir erhalten den natürlichen Kreislauf. Die Gülle wird auf den Feldern verteilt und bietet Nährstoffe für die Pflanzen. Auf diese Weise können auf den Feldern sowohl Nahrungsmittel für Menschen als auch Tierfuttermittel wachsen. Spezialisierte Betriebe wie z. B. Ackerbaubetriebe und Schweinehaltungsbetriebe arbeiten zusammen und bilden gemeinsam einen Kreislauf: Die Gülle des Viehbetriebs geht an den Ackerbaubetrieb und dieser liefert Stroh und Futter für den Viehbetrieb.
  • Biologischer Pflanzenschutz umfasst den Einsatz natürlicher Feinde (zum Beispiel Schlupfwespen), Bekämpfungsmittel natürlichen Ursprungs und die umweltfreundliche mechanische Bekämpfung wie das Jäten von Unkraut.
  • Wir verwenden Sorten, die widerstandsfähiger gegen Schädlinge und Krankheiten sind.
  • Wir handhaben eine Fruchtfolge, sprich: Wir wechseln die Pflanzen ab, die auf einem Stück Land angepflanzt werden. Tritt an einer Stelle ein Schädlingsbefall auf, werden hier nur weniger anfällige Pflanzen gepflanzt, damit die Schädlinge wieder verschwinden.

Durch den Bio-Anbau können wir Verbrauchern ein Produkt ohne Rückstände chemischer Pflanzenschutzmittel bieten. Unserer Ansicht nach gewährleistet Bio-Anbau eine gesunde Anbauumgebung sowohl für uns, als auch für nachfolgende Generationen. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Natur und dank Investitionen in Innovation und Wissen sind wir in der Lage, hochwertige Qualitätsprodukte mit minimalem Einfluss auf die Umgebung zu erzeugen.